Presse

Ein neues Leben für Anastasia

Ein neues Leben für Anastasia

Tag der Offenen Tür bei Rolls-Royce

Mitarbeiter und Besucher spenden 3.000,00 Euro!

Am 23. September 2007 fand der Tag der Offenen Tür bei Rolls-Royce Deutschland am Standort Dahlewitz statt. Die rund 3.500 Besucher hatten die Gelegenheit die Werkshalle für den Bau und die Instandsetzung von Flugzeugtriebwerken zu besichtigen. Daneben war an zahlreichen Ständen für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränke und weiterer Attraktionen wurde an gemeinnützige Organisationen gespendet: Berlin hilft e. V. durfte sich über € 3.000 freuen! Der Vorsitzende von Berlin hilft e. V., der Bundestagsabgeordnete Karl-Georg Wellmann, traf sich danach mit Frau Dichter-van Hamburg, Communications Managerin von Rolls-Royce Deutschland, und Herrn Rolf Neumann, Regional Director Germany – Rolls-Royce International Limited: „Wir freuen uns sehr über diese großartige Aktion“, sagte Wellmann, „ und bedanken uns herzlich bei den Mitarbeitern von Rolls-Royce und den vielen Besuchern für die ermöglichte Spende!“ Das Geld solle verwendet werden im nächsten Projekt, voraussichtlich für ein kleines Baby, dass im August 2007 in der Ukraine mit einem offen Rücken geboren wurde.